Heizungspumpenauswahl?

Informationen und Fragen zur Bestimmung der Heizungspumpengröße


Was bedeutet die Angaben zur Typenbezeichnung auf der Heizungspumpe?
z.B Grundfos Alpha 2 25-40

Die Zahl 25 sagt etwas über das Anschlussgewinde der Pumpe aus. In diesem Beispiel DN 25.

25 = 1 1/2" Aussengwinde = ca. 48mm Durchmesser

30 bzw. 32 = 2" Aussengewinde = ca. 60mm Durchmesser

 

Die Zahl 40 macht Angaben über den Differenzdruck der Heizungspumpe. Dies entspricht bei dem o.g.

Beispiel 400 mbar. Die Pumpe kann im Rohrnetz Widerstände von 400 mbar überwinden.

 

Lohnt sich eine Dämmschale zur Heizungspumpe?

 


Durch eine Dämmschale verringern sich die Energieverluste und die Wärme kommt dem Wohnraum zu Gute.
Die Kosten für die Dämmschale amortisieren sich nach ca.5 Jahre. Auch die Energieeinsparverordnung (Siehe ENEV neuste Fassung).
verlangt Dämmschalen auf allen Armaturen im Heizungsraum.
Gerne helfe ich Ihnen bei der Auslegung Ihrer neuen Heizungspumpe. Dafür benötige ich folgende Angaben:
1. Bitte nennen Sie mir die Rohrlänge von Heizungskessel zum weit entfernten Heizkörper und zurück.
2. Welche Wärmeleistung hat Ihre Heizungsanlage in "KW" Kilowattstunden (Typenschild auf dem Kessel).
3. Haben Sie ein Mischventil im Heizungskreislauf eingesetzt (meist in der Heizungszentrale unterhalb der Heizungspumpe).
4. Haben Sie für die Wärmeübergabe ein Fußbodenheizungssystem oder Heizkörper installiert?
5. Kennen Sie die Typenbezeichung Ihrer bestehenden Heizungspumpe (Typenschild auf dem Pumpenmotor).

Bitte beantworten Sie mir diese Fragen in Form einer Email und ich lege Ihnen gerne die passende Heizungspumpe für Ihre Immobilie aus.

Email-Adresse: info@badshop-web.de

Ihr Team vom Sanitär- und Heizungsshop